Leiharbeit abschaffen Film, Diskussion, Information | 24.6. | Egon 54

FILM, DISKUSSION und INFO zum Thema Leiharbeit

Das Aktionsbündnis „Leiharbeit abschaffen“ lädt euch heute, 24. Juni um 20 Uhr zu einer Vorführung des Films „Leiharbeit Undercover“ ein.
Wir wollen mit euch über den Film in die Diskussion kommen und aktuelle Infos zu unseren geplanten Stadtrundgang am 1. Juli geben.

WANN Mittwoch 24. Juni 2009 20 UHR
WO EGON 54 (FR, Egonstr. 54)

Leiharbeit nicht verbessern – sondern abschaffen!
FAU Syndikat Leiharbeit weiter lesen

Aufruf zur antikapitalistischen Demonstration am 11. Juli in Freiburg

Kapitalismus_ueberwindenVom 8. bis 10. Juli findet in Italien der alljährliche G8-Gipfel statt. Die führenden Wirtschaftsnationen müssen sich aufgrund der Wirtschaftskrise neu organisieren, im Mittelpunkt stehen Klima, Rohstoffe, Nahrungsmittel und Migration als sicherheitspolitische Risiken für Industrieländer. Polizei und Militär sollen im „Kampf gegen den Terrorismus“ stärker zusammenarbeiten und Rohstoffe sichern. Sich daraus entwickelnde soziale Kämpfe sollen im Keim erstickt werden.

Wir rufen für den 11. Juli zu einer antikapitalistischen Demonstration in Freiburg auf. Los gehts um 17 Uhr am Schwabentor.
Die FAU Freiburg beteiligt sich am Bündnis „Kontrollverlust“ und ist mit einem FAU-Redebeitrag und Fahnen dabei.

weiter lesen

FAU Freiburg – IT‘ S TIME TO ORGANIZE!

Was will die FAU?

KatzeDie Freie ArbeiterInnen Union (FAU-IAA) ist eine anarcho-syndikalistische Gewerkschaft. Wir haben die herrschaftsfreie, auf Selbstverwaltung begründete Gesellschaft als Ziel. Die Selbstbestimmung in allen Lebensbereichen ist die grundlegende Idee des Anarcho-Syndikalismus.

Daher lehnen wir die Organisation unserer Interessen in zentralistisch aufgebauten Organisationen ab, da diese stets Machtkonzentration und Hierarchie bedeuten. Weder soll, noch kann mensch mit StellvertreterInnen- Politik wie sie z.B. von reformistischen Gewerkschaften, Parteien und Kirchen betrieben wird, unsere Interessen durchsetzen.

Dagegen sind wir direkt und indirekt lohnabhängigen Menschen für Selbstorganisation in unabhängigen Betriebs-, Branchen und Ortsgruppen. Diese sind bundesweit in der FAU (Freie ArbeiterInnen Union) und international in der IAA (Internationale ArbeiterInnen Assoziation) zusammengeschlossen.

weiter lesen

Offener Brief an die Gewerkschaften des DGB: Leiharbeit nicht verbessern – sondern abschaffen!

Leiharbeit-SklavenhändlerDiesen offenen Brief an den DGB, kann von möglichst vielen Menschen bzw. Gruppen an den DGB gesendet werden.
Wir – das Aktionsbündnis „Leiharbeit abschaffen“ Freiburg – haben diesen am 7.6.09 per Email verschickt. Bislang haben wir keine Stellungnahme erhalten. Deshalb werden wir am 1. Juli mal nachfragen gehen (->Stadtrundgang)! weiter lesen

Stadtrundgang: Leiharbeit nicht verbessern – sondern abschaffen! | 1. Juli | 15 Uhr

Am 1. Juli wollen wir – „Leiharbeit nicht verbessern – sondern abschaffen!“ – mit einen Stadtrundgang auf das Thema Leiharbeit aufmerksam machen.
Beim Rundgang werden wir neben den für die unsäglichen Tarifverträge verantwortlichen DGB, auch ein paar Zeitarbeitsfirmen einen Besuch abstatten.
Wir freuen uns über zahlreiche Teilnahme.

WANN 1. Juli 15 Uhr
WO DGB-Haus (Freiburg) Hebelstr. 10

Veranstaltet vom Aktionsbündnis «Leiharbeit abschaffen»

Link zum Offenen Brief an die Gewerkschaften des DGB: Leiharbeit nicht verbessern – sondern abschaffen!
Link zum Flugblatt des Freiburger Aktionsbündnisses „Leiharbeit abschaffen“